Geschichte

Die Gründung

1969 Fritz Baumgart gründet die geba in Köln
Erstes Patent für einen Schlüsselschalter mit Profilhalbzylinder und Verriegelstechnik.
1974 Umzug nach Hennef.
1988 Früher Tod von Fritz Baumgart. Seine Frau Gertrud Baumgart und sein Sohn Claus Baumgart übernehmen die Firmenführung.

Phase der Expansion

1989 Erste Expansion der geba GmbH, Umzug in Hennef. 1991 weitere Expansion der geba GmbH, Umzug nach Buchholz(Ww).

Phase der Produkterweiterung

1998 Aufbau des Produktbereichs Elektronik. Das elektromechanische Produktprogramm wird um Torsteuerungen, Codierschaltgeräte, Transpondersysteme, Lichtschranken, Signalgeräte und Funksysteme erweitert.

2001 Weitere Expansion, Umzug nach Eitorf.
2003 Tod von Gertrud Baumgart. Claus Baumgart übernimmt die alleinige Geschäftsführung.